Aktie

Kann ich ABAG-Aktien kaufen oder verkaufen?

Die ABAG AG hat in 2016 ein sogenanntes Delisting durchgeführt. Hierüber wurde separat berichtet. Als Konsequenz daraus wird die Aktie seit dem 30. September 2016 nicht mehr an einem gesetzlich geregelten Börsenplatz gehandelt.

Möchten Aktionäre dennoch Aktien handeln (kaufen oder verkaufen), so stehen dafür börsenunabhängige Handelshäuser zur Verfügung. Eines davon möchten wir Ihnen an dieser Stelle vorstellen:

Valora Effekten Handel AG (valora.de) (VEH)

Details über den Ablauf des Handels der Aktie über VEH erfragen Sie am besten direkt bei VEH oder entnehmen diese deren Webseite.

In kurzen Zügen sei er hier jedoch schon einmal beschrieben. Bitte haben Sie Verständnis dafür,
dass wir für diese Zusammenfassung keine Gewähr übernehmen können:

  • Die VEH vermittelt Käufer und Verkäufer und wickelt den Aktienhandel unter diesen auch ab.
  • Es ist eine einmalige kostenfreie Registrierung erforderlich.
    Ist man registriert kann man seine Order jederzeit per Post, per Fax oder auch online aufgeben
    Die diesbezüglichen Details erfahren Sie hier.
  • Kurse werden von der VEH gestellt und können in der Kursliste eingesehen werden.
  • Für die Erteilung einer Order entstehen keine Kosten oder Gebühren.
  • Es entsteht eine Spesenpauschale in Höhe von 10 € pro abgewickeltem Auftrag.
    Die zwischen Angebot und Nachfrage ermittelten Kurse berücksichtigen bereits eine Handelsmarge in Höhe von 10% für VEH.
  • Kommt der Kauf/Verkauf zustande tritt VEH als ‚Zwischenhändler’ auf. Dies bedeutet, die Aktien werden zunächst von der Verkäuferseite auf das Depot der VEH übertragen und auch von der VEH bezahlt. Anschließend reicht VEH diese dann an die Käuferseite gegen Berechnung des entsprechenden Kaufpreises weiter und die Aktien werden dem Depot des Käufers übertragen.

Derzeitige Kursaussetzung wegen Kapitalberichtigung

Achtung! Zur Zeit ist zwar die Registrierung bei Valora möglich, nicht jedoch ein Kauf/Verkauf der Aktien. Das gilt aber nur für einen relativ überschaubaren Zeitraum.
Begründung: Derzeit wird die auf der letzten HV beschlossene Kapitalberichtigung in das Handelsregister (HR) eingetragen. In dieser Zeit kann die Aktie nicht gehandelt werden.
Nach Eintragung ins HR wird die Aktie wieder gehandelt werden können. Bitte haben Sie daher noch etwas Geduld.

  • Die ABAG im Überblick

    Laden Sie unsere Kurzübersicht herunter und erfahren Sie mehr über die ABAG.

    Unternehmensportrait

  • IR-Kontakt

    Dipl.-Kffr. Ingrida Rombach
    ABAG Aktienmarkt Beteiligungs AG
    Konrad-Adenauer-Ufer 101
    50668 Köln, Deutschland
    Tel.: +49 (0)221 139 969 840
    Fax: +49 (0)221 139 969 849
    ingrida.rombach@abag-ag.de
    www.abag-ag.de

    Bitte beachten Sie:
    Strategische und zukunftsorientierte Anfragen beantworten wir gerne auf der Hauptversammlung. Wir bitten daher von individuellen und unterjährigen Anfragen in diesem Kontext abzusehen.